connect to your inner nature

Dampfbäder

Stilvolle Badehäuser bei Elaisa

Neben den (trockenen) Saunen verfügt Elaisa auch über ein Dampfbad. Dieses wird als „türkisches Bad“, „Hamam“ oder „Hammam“ bezeichnet. Wer regelmäßig Dampfbäder besucht, weiß, dass diese sich im Hinblick auf die Ausführung, die Atmosphäre, aber vor allem auch das Klima stark von Saunen unterscheiden.

Um es einfach auszudrücken: In einer Sauna ist die Luft sehr heiß und trocken, während im Dampfbad niedrigere Temperaturen herrschen, die Luft jedoch auffallend feucht ist. In der Regel ist ein Dampfbad von dichtem, warmem Nebel erfüllt, mit einer Temperatur von etwa 50 °C. Das heutige Dampfbad geht direkt zurück auf das Calendarium der römischen Thermen und die feuchtwarmen Räume des muslimischen Hammams.

Überall in der arabischen und türkischen Welt kann man diese oft prächtigen, stilvollen Badehäuser finden, die Teil des religiösen und kulturellen Lebens sind.

Das Dampfbad hat eine milde, angenehme Wirkung auf die Atmung, da der warme Dampf die Atemwege auf wohltuende Weise löst. Ein sanfter Wärmereiz, der sich ganz anders anfühlt als in der Sauna, breitet sich im gesamten Körper aus. Die Wärmeübertragung geschieht im Dampfbad durch die Freisetzung von Kondensationswärme auf der Haut.

Unsere Hammams

Entdecken Sie die anderen Hammams von Elaisa

Peeling

Eine wohltuende Anwendung zur Reinigung des ganzen Körpers. Der perfekte Start für Ihren Wellness-Tag.

Weiterlesen

Laconium

Bevor Sie in die Sauna gehen, empfehlen wir Ihnen, unser Laconium zu besuchen, um ein Peeling zu bekommen und sich waschen zu lassen.
Nach dieser zeremoniellen Reinigung, bei der abgestorbene Hautzellen weggespült werden, sind Sie bereit für einen erholsamen Tag bei Elaisa.

Weiterlesen

Angebot

Entdecken Sie das komplette Angebot von Elaisa